Eine größere Gruppe aufzunehmen ist für Fotografen eine ziemliche Herausforderung. Das beginnt bei der Suche nach einer passenden Location und endet bei der Enttäuschung, wenn auf dem besten Foto drei Leute die Augen geschlossen haben.

Wie komme ich in Kontakt mit über 60 Menschen? Als Dompteur oder doch eher als Clown? Weder noch, die Kunst besteht darin, eine gelöste Stimmung abseits von Albernheit zu erzeugen und dennoch ganz viele Dinge im Blick zu behalten, damit der spätere Bildeindruck stimmig ist.

Amazing Grays

Die Amazing Grays verstehen sich als 60plus-Chor und singen überwiegend Pop- und Rocksongs der 60er und 70er Jahre. Wer sie auf der Bühne erlebt, ist überwältigt von der sprühenden Lebensfreude und Energie dieser munteren Gruppe.

Die Fotos wurden im Endenicher Ballsaal gemacht, einer Umgebung, die gut zu dem Chor passt. Wenn man näher an den Sängerinnen und Sängern dran sein will, tendiert das Bildformat leider in Richtung Panoramaaufnahme. Für den Druck bevorzuge ich das 16 : 9 Format, weil es sich besser publizieren lässt und auch mehr von der Raumatmosphäre rüberbringt.