Eine größere Gruppe aufzunehmen ist für Fotografen eine ziemliche Herausforderung. Das beginnt bei der Suche nach einer passenden Location und endet bei der Enttäuschung, wenn auf dem besten Foto drei Leute die Augen geschlossen haben.

Wie komme ich in Kontakt mit bis zu 60 Menschen? Als Dompteur oder doch eher als Clown? Weder noch, die Kunst besteht darin, eine gelöste Stimmung abseits von Albernheit zu erzeugen und dennoch ganz viele Dinge im Blick zu behalten, damit der spätere Bildeindruck stimmig ist.

Chöre